Nachhaltigkeit bei der SchiBo GmbH

Aus Liebe zur Umwelt

Die Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Daher versuchen wir, bei unserer täglichen Arbeit in der Schilderfabrik Bohn den Verbrauch von Ressourcen zu reduzieren sowie den Schadstoffverbrauch gering zu halten. Zudem nutzen wir erneuerbare Energien. So wollen wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz leisten.

Wir verfügen über zwei Photovoltaikanlagen, die sich auf dem Dach unseres Bürogebäudes neben der Fertigungshalle befinden. Die PV-Anlagen erbringen insgesamt eine Leistung von 27,4 kWp. Durch die Stromgewinnung unserer Photovoltaikanlagen können wir ca. 24.000 kWp des Stromverbrauchs unserer Schilderfabrik abdecken.

Unsere komplette Halle wird zudem mit Luftwärmepumpen geheizt. Diese sind sehr effizient und besonders umweltfreundlich, da sie die Umgebungswärme der Luft zum Heizen nutzen. So lassen sich Energiekosten einsparen, und es entstehen weder Verbrennungsrückstände noch CO2-Emissionen.

Unseren Energiebedarf senken wir durch die Wärmerückgewinnung der Abwärme von Kompressoren, Vakuumpumpe und Späneabsaugung. Indem wir die Wärme der nicht mehr benötigten Raumluft umwandeln, um sie zum Heizen zu nutzen, entlasten wir unser Klima zusätzlich. Der Stromverbrauch zum Heizen unserer Fertigungshalle beträgt zudem pro Jahr nur das 1,8-Fache von dem eines konventionell geheizten Einfamilienhauses mit einer Wohnfläche von 200 m2.